Agentur

Man sagt über uns:

 

"Leidenschaft, Qualität und unkomplizierte Hands-on-Mentalität. Die Agentur Zeitenwanderer hat ein großes Netzwerk und ist ein kreativer und zuverlässiger Partner, genau das, was wir für das Stadtmarketing brauchen."

 

Jutta Liebmann, City-Managerin Garmisch-Partenkirchen

 

 

Damit sollte alles gesagt sein. Für jene die doch mehr lesen wollen ...

Zeitenwanderer: kleine Crew, große Agentur

CREW Zeitenwanderer Eventagentur
v.l.n.r.: Bine Maringer, Tobias Hundertpfund, Martina Beismann, Daniel Beismann; nicht im Bild: Magdalena Cantele, Dominik Izaquiel Tomé

 

Zeitenwanderer ist eine Agentur für Events und Erlebnisinszenierungen mit Sitz in Oberösterreich. Wir arbeiten im gesamten deutschsprachigen Raum, ab und zu auch darüber hinaus. Unser sehr kleines, kreatives Kernteam ist gut verlinkt in einem großartigen Netzwerk von Expert*innen, Partner*innen, Künstler*innen. Das macht uns wieder ziemlich groß. Und leistbar.

Eigentlich sind wir Geschichtenerzähler

Gute Inszenierungen erzählen gute Geschichten, davon sind wir überzeugt. Das Handwerkzeug aus den Drehbuchklassen der Filmakademie war und ist zwar eine gute Grundlage, aber da wir hier keine Filme machen hieß es erst mal "learning by doing", um ähnliche Prinzipien auf Events, Vermittlungsprogramme und die Inszenierung von Themen umzumünzen.

 

 

Eine Agentur ist mehr als die Summe ihrer Mitarbeiter!

 

Innovativ und kreativ kreieren sie Konzepte, planen Events und entwickeln auch mal neue Formate. Aber irgendwann heißt‘s dann: Stop talking, start doing. Dann werden bei den Zeitenwanderern die Ärmel hochgekrempelt. HANDS ON!

 

Bühnenbau, Geländer-Check, … vor dem Mittelerdefest
Bühnenbau, Geländer-Check, … vor dem Mittelerdefest

Der Boss

„Wer die richtigen Saiten anschlägt, kann die Menschen berühren - nicht nur als Musiker!“  ist Tobias Hundertpfund überzeugt. Sein Aufwachsen in Tirol war geprägt von Tourismus und Naturschutz. Nach der Handelsakademie beschäftigte er sich beim Studium in Innsbruck und Wien mit Literatur, Theater, Film sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, fand aber erst in der Drehbuchklasse der Filmakademie was ihn wirklich interessierte: STORYTELLING. Als Geschäftsführer des Naturparks Mühlviertel schlug er schließlich in Oberösterreich auf, wo er seine Leidenschaft entdeckte, die Menschen mit Geschichten zu bewegen. Geschichten über Geschichte, Geschichten über die Natur - Bewusstseinsbildung durch Storytelling in Form von Events, Inszenierungen, kreativen Vermittlungsprogrammen, ... um die Besucher zum Nachdenken zu bringen, sie aus dem Alltag zu entführen, ihre Blickwinkel zu verändern, sie zu begeistern und zu verzaubern. Und vielleicht auch zu erreichen, dass sich die Welt etwas langsamer dreht – wenn auch nur für ein paar Stunden.

 

Seit 2006 ist er mit seiner Agentur selbständig. Seit 2012 darf er seine Erfahrungen im Kultur- und Eventmanagement auch als Lektor an der Johannes-Kepler-Universität Linz und an der Fachhochschule St. Pölten weitergeben.

 

"Es sind am Ende dieselben Prinzipien, die eine Veranstaltung zu einem Event und einen Weg oder Themenpark zu einem Erlebnis machen: etwas Besonderes schaffen, Emotionen wecken, eine Story erzählen und unvergessliche Eindrücke hinterlassen. Dies mit kreativen Konzepten zu meistern zählt für mich immer wieder zu den schönsten Herausforderungen in meinem Beruf! Ich möchte die Menschen berühren, sie bewegen."

 

Sicherheit geht vor!

Das emotionalste, großartigste Event mit den besten Künstler*innen, ob groß oder klein, ist in jedem Fall der Veranstaltungssicherheit unterzuordnen. Deshalb: Professional Certificate in Event Safety & Security Management (IBIT - Internationales Bildungs- und Trainingszentrum für Veranstaltungssicherheit, Bonn; Buckinghamshire New University).

 

Ergänzend dazu sammeln wir laufend praktische Erfahrung, etwa durch Internships und Mitarbeit im Bereich Eventsecurity (Wagner Sicherheit GmbH) bei diversen Konzerten (Rolling Stones, Marilyn Manson, Die Toten Hosen, ...) und den größten Festivals Österreichs (NovaRock, Donauinselfest, Frequency).


Have a look ... follow us ...   contact us ...


Pinboard


Applications 2018

First call to apply for the following Zeitenwanderer-festivals:

 

17.-19. May 2018:   Straßen.Kunst.Festival Wiener Neustadt (AUT)

31.Aug.-01.Sept.2018: StraßenFESTIVAL Werne (GER, Westphalia)

21.-23. Sept. 2018:  StraKuFe Partenkirchen (GER, Bavaria)

 

Please apply until 05. January 2018 by using the application form (PDF download here)

 

Download
Wordfile ... ready to fill in
Application Zeitenwanderer 2018_call 1.d
Microsoft Word Dokument 160.0 KB
Download
Application Zeitenwanderer 2018_call 1.p
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Dear artists: Please keep an eye on this pinboard, a second call for applications for further Zeitenwanderer-festivals 2018  will possibly follow in December 2017 or January 2018. 

Dear volunteers: feel free to contact us, if you are interested to help us at one (or more) of our festivals.


Zeitenwanderer-Festivals 2017

18.-20. May:    Straßen.Kunst.Festival Wiener Neustadt (AUT)

25./26. Aug.:   Norder Sommerfest (GER, Ostfriesland)

28.-30. Aug.:   INSELZAUBER  -    internationale Straßenkunsttage auf der Nordseeinsel Langeoog (GER, North Sea Island)

1.-2. Sept.:       StraßenFESTIVAL Werne  (GER, Westphalia)

22./23. Sept.:  StraKuFe Partenkirchen (GER, Bavaria)


Pictures of our Festivals

Inselzauber Langeoog (GER) 2017

 

Straßen.Kunst.Festival Wiener Neustadt (AUT) 2016, 2017


StraßenFESTIVAL Werne (GER) 2016, 2017

 

StraKuFe Partenkirchen (GER) 2016, 2017